B26 am Samstagnachmittag voll gesperrt

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

+

Altheim - Weil er über eine rote Ampel fährt, wird am Samstagnachmittag ein Radfahrer lebensgefährlich am Kopf verletzt.

Ein Radfahrer missachtete am Samstag gegen 14.20 Uhr auf der B26 Höhe Münster-Altheim eine rote Ampel. Der 78-Jährige aus Münster wollte die Straße überqueren. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Schaafheim, welcher in Richtung Babenhausen unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Radfahrer zog sich durch den Sturz schwere Kopfverletzungen zu und wurde lebensgefährlich verletzt. Er trug keinen Fahrradhelm. Der Mann wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B26 voll gesperrt werden. eml

Crash-Test mit Radfahrer: Das passiert beim Aufprall

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion