Auffahrunfall in der Frankfurter Straße

Radler prallt gegen Auto und verletzt sich schwer

Neu-Isenburg - Bei einem Auffahrunfall in der Frankfurter Straße wird ein Radfahrer schwer verletzt. Der Mann prallt auf ein Auto und fliegt vom Rad.

Ein Fahrradfahrer erlitt gestern am frühen Abend bei einem Auffahrunfall in der Frankfurter Straße schwere Verletzungen. Der 37-jährige Radler war laut Angaben der Polizei um kurz vor 18 Uhr unterwegs in Richtung Frankfurt. Als in Höhe der Hausnummer 100 der Verkehr stockte, prallte der Darmstädter auf das Heck eines vorausfahrenden Wagens, den eine 42-jährige Frankfurterin lenkte. Der Radfahrer stürzte und rutschte noch unter ein geparktes Auto. Der 37-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5400 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter 06102/2902-0.

Bußgeld-Katalog: Das kosten Radl-Sünden

dani

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion