Überfall am Bahnhof

53-Jähriger von fünf Männer niedergeschlagen

Neu-Isenburg - Die Polizei ist auf der Suche nach einer Räubergruppe. Diese hat einen 53 Jahre alten Neu-Isenburger am Bahnhof niedergeschlagen und ausgeraubt.

Ein 53-jähriger Mann hatte am späten Donnerstagabend die S-Bahn am Bahnhof verlassen und wurde von fünf jungen Männern umringt und niedergeschlagen. Der Angriff passierte laut Polizei gegen 23 Uhr. Anschließend zogen die Räuber dem Neu-Isenburger die Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten sowie dessen Mobiltelefon aus der Kleidung und verschwanden in unbekannte Richtung. Laut Angaben des Geschädigten sollen die Männer im Alter zwischen 20 und 23 Jahren und osteuropäischer Herkunft sein. Für Zeugenhinweise ist die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 zu erreichen.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion