Dritter Vorfall seit Anfang August

Unbekannte gießen Buttersäure über Autos

Neu-Isenburg - Unbekannte kippen Buttersäure über ein abgestelltes Auto in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Es ist bereits der dritte Fall dieser Art seit Anfang August.

Mit Buttersäure beschädigten Unbekannte bereits am vergangenen Freitag in der Wilhelm-Leuschner-Straße in Neu-Isenburg einen geparkten silbernen BMW. Wie die Polizei heute mitteilte, kippten die Täter zwischen 6.30 und 13 Uhr die Säure über das Dach, die Motorhaube, die Seiten sowie über die Kofferraumklappe. Polizeibeamte stellten bei der Anzeigenaufnahme eine milchige, angetrocknete, stark riechende Flüssigkeit fest. Seit Anfang August wurden in der Wilhelm-Leuschner-Straße zwei weitere Autos - ein schwarzer Porsche sowie ein Volkswagen - mit Buttersäure übergossen. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06102/2902-0. (dani)

Archivbilder

Doppelter Einsatz in der Otto-Hahn-Straße

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion