Polizei sucht Zeugen

Unfall auf L3313 mit drei Verletzten

Neu-Isenburg - Bei einem Unfall auf der Landstraße 3313 in Neu-Isenburg sind insgesamt drei Personen verletzt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 50.000 Euro und sucht Zeugen.

Gestern gegen 17 Uhr fuhr ein 19-jähriger mit seinem Auto auf der Landstraße 3313, von Dreieich kommend, in Richtung Offenbach. An der Einmündung der Friedhofstraße bog er nach links ab. Er achtete hierbei laut Polizei nicht auf eine entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte 34-jährige Autofahrerin aus Neu-Isenburg. Diese kam beim Zusammenstoß ins Schleudern und stieß mit einem wartenden Wagen zusammen. Hierbei verletzte sich die Fahrerin so schwer, dass sie in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Verursacher und sein 18-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Die beiden jungen Männer kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102/29020 zu melden.

Archivbilder:

Toter bei Unfall auf Sprendlinger Landstraße: Bilder

dr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion