Unfall in Neu-Isenburg

Gestürzt beim Ausweichen

Neu-Isenburg - Ein unaufmerksamer Fußgänger löste am frühen Donnerstagmorgen einen Verkehrsunfall aus und rannte einfach weg.

Kurz nach Mitternacht fuhr ein 51-jähriger Isenburger mit seinem Motorrad auf der Kurt-Schumacher-Straße, als plötzlich eine unbekannte Person über die Straße rannte. Der Biker wich aus und stürzte, sein fahrbarer Untersatz rutschte in den geparkten Wagen eines 37-jährigen Isenburgers. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt, den Sachschaden an den Fahrzeugen beziffert die Polizei auf mindestens 5200 Euro. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe suchen nach dem Fußgänger, bei dem es sich auch um ein Kind gehandelt haben könnte. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 06183/911550 bei der Polizei zu melden. (hov)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion