Anstatt zu helfen, stiehlt Pärchen die Handtasche der 79-Jährigen

Dreiste Diebe beklauen gestürzte Seniorin

Obertshausen - Eine Senioren stürzt gestern an einer Bushaltestelle. Anstatt zu helfen, klaut ein Pärchen ihre Handtasche. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Hilflosigkeit einer gestürzten Seniorin haben unbekannte Diebe gestern an der Schönbornstraße schamlos ausgenutzt und deren Handtasche mit Bargeld und Ausweisen gestohlen. Die 79-Jährige stand gegen 12.15 Uhr an einer Bushaltestelle in Höhe der Robert-Koch-Straße, als ihr plötzlich schlecht wurde und sie hinfiel. Dabei zog sich die Seniorin eine Platzwunde am Kopf zu. Ein in einem roten Kleinwagen vorbeifahrendes Pärchen sah dies wohl und hielt auch sofort an. Doch statt sich um die Verletzte zu kümmern, schnappte sich die Fahrerin die Handtasche der Rentnerin und flüchtete in Richtung Seligenstädter Straße.

Die Diebin soll etwa 40 Jahre alt und 1,60 bis 1,65 Meter groß sein. Sie wird als stark übergewichtig beschrieben und habe eine südländische Erscheinung. Ihre schulterlangen schwarzen Haare hatte sie laut Polizeiangaben zu einem Zopf geflochten. Der schwarzhaarige Mann wurde auf etwa 50 Jahre geschätzt, sei ebenfalls stark übergewichtig und hat ebenso eine südländische Erscheinung. Hinweise zu Pärchen oder Kleinwagen: 069/8098-1234 entgegen. eml

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion