23-Jähriger in U-Haft

Polizei verhaftet Goldkettenräuber aus Offenbach

Obertshausen/Mühlheim - Die Polizei nimmt einen 23 Jahre alten Mann fest, der es in Obertshausen und Mühlheim auf Goldketten abgesehen hatte.

Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei steht ein polizeibekannter Offenbacher unter dem dringenden Verdacht, Ende August dieses Jahres eine versuchte und eine vollendete Raubstraftat begangen zu haben. Bei der ersten Tat soll der Mann versucht haben, einem 71-Jährigen in Obertshausen eine Goldkette zu entreißen. Bei der zweiten Tat soll es ihm dann auch gelungen sein, in Mühlheim einem 78-Jährigen die Kette vom Hals zu reißen.

Am Montag vollstreckten die Polizeibeamten einen von der Staatsanwaltschaft beantragten Durchsuchungsbeschluss bei dem Beschuldigten. Im Anschluss an die Durchsuchung wurde der 23-Jährige beim Amtsgericht Offenbach vorgeführt. Der zuständige Richter erließ einen Untersuchungshaftbefehl. Der Mann wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. dr

Hier rollen Juwelendiebe ihr Beute in Mülltonnen weg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion