Unfall an der Bushaltestelle „Rathaus“

24-Jähriger wird angefahren und am Arm verletzt

Obertshausen - Ein 24-Jähriger aus Heusenstamm wollte gestern die Heusenstammer Straße an der Bushaltestelle „Rathaus“ überqueren. Dabei wurde er von einem Auto angefahren und verletzt.

Laut Polizei wollte der Mann gegen 19.40 Uhr vor dem Bus, der Linie 120, die Straße überqueren. Der Fahrer eines Land Rover sah den Passanten zu spät und fuhr ihn an. Dabei verletzte er ihn am linken Arm. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Mit der Verdacht auf Knochenbruch wurde der junge Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Zeugen melden sich unter 06104/69080. (ror)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion