Feste zur Vereinsfusion

JSK Rodgau rockt das Stadion

Jügesheim - Der JSK Rodgau hat es gut vor am Wochenende im Maingau-Energie-Stadion. Kaum fusioniert geht die Party von TGM SV und TGS richtig los. Am 29. April rocken die Fußballer mit Rock am Weichsee, wenn AB/CD zu Gast sind.

In der darauf folgenden Nacht, am 30. April, bitten Hot Stuff zum Tanz in den Mai und am Sonntag, 1. Mai, lädt der fusionierte Verein die Gäste zum großen Familienfest ein und zeigt sich von den besten Seiten. Doch der Reihe nach. Die Fußballer der Turngesellen sind Feierbiester. Dazu lassen sie sich einiges einfallen. Um die Veranstaltung wetterfest zu machen, wird bereits zur Wochenmitte das große Zelt aufgebaut und mit Bühne, Bar und Lounge ausgestattet. Am Freitag wird die Rockformation AB/CD zum Rock am Weichsee mit Livemusik erwartet. Die Coverband hat sich einiges für Rodgau vorgenommen. Sie wollen nämlich mit T.N.T, Highway to Hell, Thunderstruck oder Hells Bells ihr 25. Bühnenjubiläum feiern und den Weichsee so zum Sieden bringen, dass die Heizung ausgeschaltet bleiben kann.

Am Samstag, 30. April, kommen Hot Stuff mit Liedern von Kool & the Gang, Scorpions, DJ Bobo, Gloria Gaynor, Culture Beat und viele anderen Ohrwürmern zum Tanz in den Mai.

So eingestimmt kommt am Sonntag, 1. Mai, die ganze Familie zum Zug. Dann startet bereits am Morgen ein Jugendfußballturnier. Die Siegerehrung steht am frühen Nachmittag an. Ab 11 Uhr spielt das Orchester Zweiklang zum Frühschoppen auf. Drei Hüpfburgen bilden die Eckpfeiler des Spieleparks. Dort finden die Kinder und Jugendlichen auch Bullenreiten, Trampolinsport und Kistenrutschen. Für die Kleinen ist im Bällchenbad gesorgt. Wer will, kann sich an der Tischtennisplatte messen oder Talent und Reaktion an der Bonbon-Schleuder testen. Ein Aktiv-Parcours lädt zum Mitmachen ein. Von 12 bis 14 Uhr gibt es einen Inliner-Parcours und von 15 bis 16 Uhr darf der Flitzi-Führerschein gemacht werden. Wer möchte, kann das Glücksrad drehen. (siw)

Bilder: Jügesheimer Vereinsfusion zur JSK Rodgau

Rubriklistenbild: © Wolf

Kommentare