25 Katzen werden bereits vermisst

Rodgau (eh) - Mindestens 25 Hauskatzen sind in den vergangenen 15 Monaten in Rodgau spurlos verschwunden. Das berichtet Sabine Schörnig aus Jügesheim.

Seit ihr Kater „Maxi“ Mitte April nicht mehr nach Hause kam, hat sie gemeinsam mit fünf weiteren Betroffenen eine Liste der vermissten Katzen zusammengestellt. Bei Tierärzten und -kliniken, in Internetportalen und durch örtliche Aushänge haben sie von 25 vermissten Katzen erfahren; 15 der Tiere hatten ihr Zuhause in Jügesheim und Dudenhofen.

Allein in der Gegend um die Georg-Büchner-Schule sind in jüngster Zeit vier Katzen verschwunden, eine weitere einige 100 Meter entfernt. Aus der Straße „Am Rückersgraben“ in Dudenhofen verschwanden Ende Oktober 2011 sogar drei Katzen in derselben Nacht. „Wir gehen davon aus, dass die Übersicht bei weitem nicht vollständig ist“, meint Sabine Schörnig. Weitere Betroffene können sich bei ihr unter 06106/14051 melden.

Rubriklistenbild: © Timo Rüßler / pixelio.de

Kommentare