Triathleten mit Bestzeit in Fulda

Strahlende Sieger: Andreas Beseler, Sarah Giebl und Christoph Herzog nach dem Barockstadt-Triathlon in Fulda. Foto: p
+
Strahlende Sieger: Andreas Beseler, Sarah Giebl und Christoph Herzog nach dem Barockstadt-Triathlon in Fulda.

Rodgau - „Besi & Friends“ haben den Barockstadt-Triathlon in Fulda gewonnen. Die Staffel bewältigte die Olympische Distanz in weniger als zwei Stunden, ganz genau in 1:57:26 Stunden.

„Das ist absolute Bestzeit“, berichtet Andreas Beseler aus Jügesheim. Der Radrennfahrer errang den Sieg gemeinsam mit Sarah Giebl (Laufen) und Christoph Herzog (Schwimmen). Sarah Giebl war in letzter Minute als Ersatzläuferin eingesprungen. Obwohl sie erst zwei Tage zuvor in Aschaffenburg einen Wettkampf hatte, knackte sie in Fulda ihre persönliche Bestzeit auf der Zehn-Kilometer-Strecke mit 37:12 Minuten. Christoph Herzog schwamm 1,5 Kilometer in 23:24 Minuten, Andreas Beseler fuhr 38 Kilometer in 55:36 Minuten. Mit mehr als 700 Athleten verzeichnete der Triathlon einen Teilnehmerrekord.

Wenn Sport schmerzt: So fies kann Training sein

(eh)

Kommentare