Polizei sucht Zeugen

Autoknacker lassen vier Pullen Sekt zurück

Ober-Roden - Verdient haben sie es zwar nicht. Doch manchmal muss man auch über Ganoven schmunzeln. So zum Beispiel über einen Autoknacker, der vier kleine Flaschen Chardonnay im Tausch gegen ein geklautes Portemonnaie zurückließ.

Diese Erfahrung machte am Mittwoch die Besitzerin eines weißen Hyundai. Die Frau hatte den i20 auf einem Parkplatz an der Kapellenstraße abgestellt und ihre Handtasche im Fußraum stehen lassen. Ein Unbekannter knackte den Kleinwagen zwischen 9 und 13.45 Uhr und schnappte sich die Tasche. Die Polizei fand die Tasche in der Nähe des Autos - zwar ohne Geldbörse, aber mit den genannten vier Flaschen Sekt à 0,2 Liter. Die Beamten hoffen, dass jemand den Täter beim Kauf der Piccolos gesehen hat. Hinweise bitte an die Wache in Dietzenbach (Tel.: 06074/837-0).

Hier rollen Juwelendiebe ihr Beute in Mülltonnen weg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion