Ungewöhnlicher Unfall in Waldacker

Radelnder Rentner kollidiert mit Sportler des Rodgau-Triathlons

+

Rödermark - Ein 88-Jähriger verirrt sich und gerät bei der Suche nach dem richtigen Weg mit seinem Fahrrad auf die Strecke des Rodgau-Triathlons. Dabei kommt es zu einer Kollision mit einem Sportler.

Beim Rodgau-Triathlon kam es gestern in Rödermark-Waldacker zu einem Unfall der ungewöhnlichen Art: Laut Angaben der Polizei hatte sich ein Rentner, der nicht am Triathlon teilnahm, mit seinem Fahrrad verfahren. Auf der Suche nach dem richtigen Weg geriet er in Waldacker in das Feld der dort gerade vorbeikommenden Radfahrer des Rodgau-Triathlons.

Einem der Athleten konnte der 88-Jährige nicht mehr ausweichen, bei der Kollision kam der ältere Herr samt seinem Rad zu Fall und verletzte sich dabei leicht am Bein. Nach einer kurzen Behandlung durch einen anwesenden Sanitäter schwang sich der Senior wieder auf sein Fahrrad und fuhr nach Hause. (dani)

Rodgau-Triathlon 2016 am Badesee: Bilder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion