Baustelle in Seligenstadt

Hessen Mobil sorgt für Verwirrung

+

Seligenstadt - Für reichlich Verwirrung sorgte Hessen Mobil heute Morgen durch die Aufstellung von Schildern und Ampel auf der Dudenhöfer Straße zwischen A3-Anschluss und dem Wohngebiet Silzenfeld in Seligenstadt.

Zwar hatte das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes dieser Tage auf die anstehende Sanierung des Kreisverkehrsplatzes auf Höhe der Dr.-Ruth-Pfau-Straße („Penny-Kreisel“) hingewiesen, doch dies mit einem anderen Zeitplan. Denn die vorübergehende Baustraße zwischen der Tankstelle und dem Kreisverkehrsplatz zur Anbindung des Gewerbegebietes im Dr.-Hermann-Neubauer-Ring, auf die die gestrigen Schilder verweisen sollten, die muss erst noch gebaut werden. Deshalb ist der Kreisverkehrsplatz erst ab Montag, 13. Juni, bis voraussichtlich Ende Juni 2016 voll gesperrt. Die Arbeiten zur Errichtung der Baustraße beginnen ab Montag, 6. Juni.

Wo Autofahrer am längsten im Stau stehen

mho

Kommentare