Polizei geht von einem Wiederholungstäter aus

Mann fasst Radlerin an den Po und zwischen die Beine

+

Seligenstadt - Unter einem Vorwand bringt ein Mann eine junge Radfahrerin zum Anhalten. Dann greift er ihr ans Gesäß und zwischen die Beine.

Erneut ist gestern Morgen in Seligenstadt eine junge Radfahrerin von einem bislang unbekannten Mann unter einem Vorwand angehalten und angegrapscht worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Radlerin gegen 7.30 Uhr auf dem Rödchesweg von Zellhausen kommend in Richtung Seligenstadt unterwegs, als der etwa 30 Jahre alte und 1,75 Meter große Täter auftauchte. Er berührte die Mainhausenerin am Gesäß und zwischen den Beinen. Der Mann hatte kurze blonde, leicht orangefarbene Haare, einen sehr hellen Teint und sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Außerdem hatte er ein rundes Gesicht und eine kräftige Statur. Er trug ein blau-kariertes Hemd.

Nachdem die Fahrradfahrerin ihn zum Aufhören aufforderte, flüchtete der Täter über die Brücke in Richtung Zellhausen. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der selbe Mann bereits am Dienstag, 7. Juni, eine Radfahrerin in Hainburg unsittlich angefasst hat. Auch damals war eine junge Frau auf ihrem Rad unter einem Vorwand angehalten worden. Der Vorfall ereignte sich gegen 17.30 Uhr im Südring. Der mann berührte die frau unsittlich. Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei unter 069/8098-1234 entgegen. (dani)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion