Wegen der Veranstaltung „Sommer in der Stadt“

Straßen in der Altstadt gesperrt

Seligenstadt - Wegen der Veranstaltung „Sommer in der Stadt“ von Freitag an bis Sonntag, 12. Juni, sperrt die Stadtverwaltung in der Altstadt Straßen und hebt Einbahnstraßenregelungen auf.

Die Sperrungen in der Aschaffenburger Straße (Höhe „Am Riegelsbach“) gelten ab Freitag, 17 Uhr. Die Zufahrt ist dann komplett dicht, für die Anwohner besteht trotzdem die Möglichkeit zu ihren Wohnungen zu kommen, versichert Erste Stadträtin Claudia Bicherl. Die Gerbergasse wird für den Verkehr in beide Richtungen befahrbar sein; die Einbahnstraßenregelung in der Mauergasse (Höhe Kino) wird geändert, damit eine Durchfahrt von der Frankfurter Straße bis „Am Riegelsbach“ möglich ist.

Im Marktgebiet lässt die Verwaltung entsprechende Haltverbote errichten, die ebenfalls ab morgen, 17 Uhr, gelten. Der Wochenmarkt am Samstag, 11. Juni, fällt aus. Verkaufsoffen ist am Sonntag, 12. Juni, Gelegenheit zum Bummeln und Shoppen gibt es in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Erste Stadträtin Claudia Bicherl bittet die Anwohner der Altstadt die Regelungen zu beachten und nicht verkehrsbehindernd zu parken, damit ein reibungsloser Auf- und Abbau der Veranstaltung gewährleistet ist.

Leserbilder: Die schönsten Plätze in Seligenstadt

red

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare