Nach Brand in EVO-Umspannwerk 

Zahlreiche Gemeinden im Ostkreis ohne Strom

+

Seligenstadt - Wegen eines Brandes in einem Umspannwerk in Seligenstadt mussten gestern Abend einige Gemeinden im Kreis Offenbach ohne Strom auskommen.

Nach einem Brand in einem EVO-Umspannwerk in Seligenstadt in der Steinheimer Straße ist in mehreren Gemeinden des Kreises Offenbach der Strom ausgefallen. Das Feuer brach nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Dienstag in einer Schaltzelle des Werkes aus. Grund dafür war ein technischer Defekt. Verletzt wurde niemand. Im Werk entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro. Von dem rund dreistündigen Stromausfall betroffen waren nach Schätzungen der Polizei etwa 80.000 Menschen in und um Seligenstadt, Rodgau und Hainburg. Bis etwa 2.20 Uhr am Dienstag waren alle Ortschaften wieder an den Strom angeschlossen. Die Steinheimer Straße war für die Löscharbeiten über eine Stunde gesperrt.

Licht aus! Vorher-Nachher-Fotos der "Earth Hour"

dpa

Kommentare