Dudenhofen besiegt FC Langen

Kreisoberliga: Sechs Treffer und Rot in 21 Minuten

Offenbach - Mit einem 7:3-Erfolg gegen den 1. FC Langen hat der TSV Dudenhofen am gestrigen Abend den Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Offenbach eröffnet.

In den ersten 21 Minuten sahen die Zuschauer sechs Treffer, darunter zwei Elfmeter, sowie einen Platzverweis für die Gäste. Dudenhofen erwischte einen Blitzstart und sah frühzeitig wie der sichere Sieger aus. „Kompliment an die Gäste, die auch in Unterzahl sehr offensiv agiert haben“, sagte TSV-Abteilungsleiter Stefan Kloos. Überragend auf Seiten der Gastgeber war Gökmen Sinan, der alleine fünf der sieben TSV-Tore erzielte.

TSV Dudenhofen: Petridis; Wischer, Witt, Jonas, Hoppe, Heinrich, Hrbaty, Borchardt, G. Sinan, Klann, Haxhimusa (Cayir, Karatepe)

1.FC Langen: Duman; Caput, Kirnig, Feldscher, K. Sotoodehnia, S. Sotodehnia, Hajnysz, Rodriguez, Schwarz, Cakir, Cholewa (Cimen, Bepple, Vögtle)

Tore: 1:0 Haxhimusa (2./FE), 2:0 Sinan (7.), 2:1 Feldscher (11./FE), 3:1 Haxhimusa (12.), 4:1, 5:1 Sinan (15., 21.), 5:2 Hajnysz (33.), 5:3 Cholewa (47.), 6:3, 7:3 Sinan (60., 70.) - Rot: Schwarz (18.)

Harte Kerle, böse Buben & Rumpelfüßler: Wahre Helden des Fußballs

rjr

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare