3. Liga

Darmstadt will Ingolstädter Lappe holen

Karl-Heinz Lappe soll vom FC Ingolstadt nach Darmstadt wechseln.
+
Karl-Heinz Lappe soll vom FC Ingolstadt nach Darmstadt wechseln.

Darmstadt - Da werden schöne Erinnerungen wach: Gegen keine Mannschaft der 3. Liga hat der SV Darmstadt 98 so gut ausgesehen wie gegen Preußen Münster. Drei Siege in drei Spielen gelangen den „Lilien“, alle Partien endeten 2:1 zugunsten der 98er.

Am Samstag (14 Uhr) gastiert der SV 98 im zweiten Rückrundenspiel beim SC Preußen. „Ich gehe davon aus, dass gespielt werden kann“, so „Lilien“-Trainer Jürgen Seeberger. Gestützt wird das vom Wetterbericht, am Samstag sollen die Temperaturen in NRW auf zweistellige Plusgrade steigen.

Nicht der schlechteste Zeitpunkt für ein Spiel des Letzten beim Dritten: Darmstadt holte zuletzt zwei Auswärts-Unentschieden in Folge und vergab zweimal einen Sieg nur knapp. Außerdem fehlen bei Münster Toptorjäger Matthew Taylor (Rotsperre) sowie Spielgestalter Amaury Bischoff (Gelbsperre).

Bei den „Lilien“ intensiviert Coach Seeberger die Stürmersuche. „Es waren einige im Probetraining und es gab interessante Eindrücke.“ Interesse hat Seeberger an Karl-Heinz Lappe (25, FC Ingolstadt II), derzeit bester Schütze der Regionalliga Bayern mit 21 Toren in 23 Spielen. „Er steht auf dem Zettel“, bestätigte Seeberge, dass Darmstadt eine Anfrage an den FC Ingolstadt gerichtet hat, die Antwort steht aus. Seebergers generelle Anforderung an die Verstärkung: „Ich suche einen schnellen, beweglichen Stürmer.“

SV Darmstadt: Zimmermann - Gaebler, Beisel, Islamoglu, Stegmayer - Baier, Latza, Behrens, da Costa - Tatara, Zimmerman

jd

Quelle: DA-imNetz.de

  • 0Kommentare
  • 0 Google+
    schließen
  • E-Mail

Kommentare