SV Darmstadt 98

Tatara und Gorka vor Wechsel zu „Lilien“

SV Darmstadt 98: Kaderplanung fast abgeschlossen für Benjamin Gorka und Kacper Tatara
+
Benjamin Gorka bald im Team des Fußball-Drittligisten (Hier links im Duell mit Matias Cenci).

Darmstadt (jd) - Die Kaderplanung des SV Darmstadt 98 ist fast abgeschlossen. Innenverteidiger Benjamin Gorka und Angreifer Kacper Tatara könnten das Team des Fußball-Drittligisten bald komplettieren.

Der 28 Jahre alte und 1,95 Meter große Gorka war zuletzt vereinslos, hat aber bereits ein Angebot der „Lilien“ vorliegen. Tatara, 24 Jahre alt und 1,85 Meter groß, war zuletzt in der zweiten Liga Polens am Ball und dürfte in Kürze ebenfalls ein Angebot erhalten, ließ Trainer und Teammanager Kosta Runjaic durchblicken: „Das mit Gorka wird wohl funktionieren. “ Auch bei Tatara sehe es gut aus: „Ich hatte ihn schon einmal getestet und wollte ihn haben, das war damals aber nicht zu realisieren. “ Das sieht jetzt anders aus. „Er hat inzwischen Deutsch gelernt und will bei uns angreifen“, sagt Runjaic.

Kein Thema für die Startelf

Am Samstag beim ersten Auswärtsspiel in Babelsberg (14 Uhr) werden beide aber auch im Falle einer Verpflichtung noch kein Thema für die Startelf sein. Da Julian Ratei (Pfeiffersches Drüsenfieber), Marc Schnier (Bänderriss im Fuß) und Marcus Steegmann (Reha nach Leisten-OP) weiterhin ausfallen, dürfte dieselbe Elf wie gegen Unterhaching beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Zimmermann - Gaebler, Beisel, Islamoglu, Stegmayer - U. Hesse, Baier, Latza, da Costa, R. Hübner - Zimmerman

Bei dem 0:0 gegen die Bayern sei „vieles nicht rundgelaufen“, bemängelt der Trainer, „Spieler wie Stegmayer, Gaebler, Latza und Baier haben im Spielaufbau zu wenig gemacht“. Ein Wiedersehen in Potsdam bei einem „robusten, kampfstarken Gegner“ (Runjaic) wird es für die 98er mit dem Neu-Babelsberger Oliver Heil geben, der in der Aufstiegssaison 2010/2011 bester Torschütze der „Lilien“ war.

Quelle: DA-imNetz.de

  • 0Kommentare
  • 0 Google+
    schließen
  • E-Mail

Kommentare