1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Skyliners mit passendem Geschenk für Trainer Herbert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christian Düncher

Kommentare

Fraport Skyliners haben den Vertrag mit Trainer G. Herbert verlängert. Foto: F. Rumpenhorst/Archiv
Gordon Herbert © dpa

Frankfurt - Ein souveräner Sieg zum 57. Geburtstag: Die Basketballer der Fraport Skyliners haben Trainer Gordon Herbert gestern das passende Geschenk gemacht und das erste Achtelfinalspiel des Europe Cup gegen AEK Larnaca klar mit 83:60 (43:24) gewonnen.

Die zweite Begegnung findet kommenden Mittwoch auf Zypern statt. Setzen sich die Frankfurter dann erneut durch, stehen sie im Viertelfinale. Andernfalls fällt die Entscheidung im dritten Spiel am 3. März – in Frankfurt. Die Skyliners hatten unter den Körben deutliche Vorteile (35:25 Rebounds) und trafen zudem gut aus der Distanz: Elf von 19 Dreiern wurden verwandelt. Alleine Aaron Doornekamp war fünfmal erfolgreich – bei sechs Versuchen. Insgesamt brachte es der Kanadier auf 19 Zähler und war damit bester Werfer seines Teams.

cd

Auch interessant

Kommentare