Die Gewinner der Abwrackprämie

1 von 15
Schluss mit der Abwrackprämie: Die Mittel sind aufgebraucht. Insgesamt zwei Millionen Fahrzeuge kamen in die Schrottpresse - im Tausch mit einem neuen Gefährt. Profitiert haben vor allem Importeure und Exoten. Das sind die Gewinner unter den Automobilherstellern (Quelle: CAR-Universität Duisburg-Essen): Platz 1: Dacia (2009 voraussichtlich 62.019 zusätzlich verkaufte Fahrzeuge, entspricht einem Plus von 274,5 Prozent)
2 von 15
Platz 2: Lada (CAR-Institut-Prognose: 2850, Plus von 139,9 Prozent)
3 von 15
Platz 3: Fiat (99.597, Plus von 124,8 Prozent)
4 von 15
Platz 4: Hyundai (49.606, Plus von 106,0 Prozent)
5 von 15
Platz 5: Suzuki (27.437, Plus von 82,2 Prozent)
6 von 15
Platz 6: Kia (25.496, Plus von 82,0 Prozent)
7 von 15
Platz 7: Alfa Romeo (5297, Plus von 76,9 Prozent)
8 von 15
Platz 8: Skoda (76.288, Plus von 69,4 Prozent)
9 von 15
Platz 9: Seat (28.760, Plus von 64,3 Prozent)

München - Schluss mit der Abwrackprämie: Die dafür vorgesehenen fünf Milliarden sind aufgebraucht. Insgesamt zwei Millionen Fahrzeuge kamen in die Schrottpresse - im Tausch für ein neues Gefährt. Und das sind die Gewinner unter den Automobilherstellern.

Kommentare