Technische Angaben

Die nachfolgenden technischen Informationen beziehen sich auf die aktuellen Mediadaten 2015. Weitere Angaben können Sie aus eben diesen beziehen oder den Verlag kontaktieren.

Zeitungsseiten-Format

Kein Anschnitt möglich

Vollformat: 350 mm breit x 500 mm hoch
Tabloid/ Halbformat: 250 mm breit x 350 mm hoch

Satzspiegel

Offenbach-Post: Vollformat 317,25 mm breit x 470 mm hoch
Stadtpost: Vollformat 317,25 mm breit x 470 mm hoch
Extra-Tipp: Halbformat 225,75 mm breit x 322 mm hoch

Panoramaseiten

Vollformat: 667,25 mm breit x 470 mm hoch
Tabloid/ Halbformat: 470 mm breit x 322 mm hoch

Spaltenzahl & Spaltenbreite

Im Anzeigen- und Textteil beträgt die Spaltenzahl 7 Spalten.

Im Halbformat 5 Spalten.

Spaltenbreite (Zwischenschlag 3 mm):
1 Spalte:  42,75 mm
2 Spalten: 88,50 mm
3 Spalten: 134,25 mm
4 Spalten:  180,00 mm
5 Spalten: 225,75 mm
6 Spalten: 271,50 mm
7 Spalten: 317,25 mm

Weitere Angaben

Druckverfahren: Rollenoffset Zeitungsdruck (Druckmaschine KBA Anilox Colora)
Rasterweite: 48er Raster
Grundschrift für Anzeigen: 7 Punkt
Druckreihenfolge: Cyan - Magenta - Yellow - Schwarz

Tonwertumfang für Rasteraufnahmen

Lichtpunkt: 10 % Tiefenpunkt: 85 %

Eine Tonwertzunahme von 18 % ist bis zum 40%igen Rastertonwert zu berücksichtigen. Ab einem Rastertonwert von über 40 % ist ein Zuwachs von mit 22 % zu berücksichtigen. Farbaddition für 4c max. 230 %.

Format

Das Dokument der digitalen Anzeige ist in Höhe und Breite im gleichen Format anzulegen, das später auch gedruckt werden soll.

Anzeigenrichtigkeit/Farbwiedergabe/Farbaufbau

Für Farbwiedergabe und Textinhalte kann keine Gewährleistung übernommen werden. Computer-Farbsimulationen entsprechen ggf. nicht den gedruckten Farbstandards.

Schmuckfarben werden aus der EURO-Skala aufgebaut. Für die Farbseparation werden die Werte des Farbenherstellers verwendet. Geringe Farbabweichungen sind drucktechnisch bedingt und kein Grund zur Reklamation.

Fordern Sie ggf. unseren Musterdruck für die Umsetzung von Schmuckfarben an.

Datenanlieferung / Dateiformate

Die digitale Datenanlieferung erfolgt nach den Standardisierungsbestimmungen der IFRA (hier: ISO 12647-3).

Es können alle gängigen Datenträger verwendet werden.

Dateiformate:

  • EPS und PS (Postscript Level II und III) mit eingebundenen Schriften oder alternativ in Pfade umgewandelt
  • PDF (ab Version 1.3)
  • TIFF
  • Original-/ offene Dateien auf Anfrage
Digitale Datenanlieferung
Wenn Sie uns digitale Daten anliefern möchten, richten Sie sich bitten nach den technischen Vorgaben, die Sie dieser Seite entnehmen können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Reginald Schomann
Tel.: 069/85008-949 oder -907
reginald.schomann@op-online.de

Beilagenplanung
Die angefügte Excel-Tabelle gibt Ihnen einen komfortablen Überblick über die Belegungsmöglichkeiten unserer Anzeigenzeitungen mit Prospektbeilagen.

Adobe Reader
Zum Betrachten einer PDF-Datei benötigen Sie den Adobe Reader. Laden Sie sich kostenlos die aktuelle Version herunter.