Ken zurück an Barbies Seite

+
Nach sieben Jahren Trennung geht der „rosarote Plastiktraum“ zwischen Ken und Barbie weiter.

Dreieich - Exakt zum Valentinstag kehrt der Puppenmann „Ken“ zurück in das Leben der Spielzeug-Ikone „Barbie“ von Mattel in Dreieich.

Nach sieben Jahren Trennung gehe der „rosarote Plastiktraum“ zwischen den beiden weiter, teilte der Spielwarenhersteller Mattel am Deutschlandsitz in Dreieich mit. Werbewirksam holt der Konzern den glatten Kunststoff-Boy heute zurück an die Seite seines Kassenschlagers - und wirft dafür die PR-Maschine an.

Mehr Bilder von Barbie und Ken:

Ken zurück an Barbies Seite

Bereits im Januar hatten die Werbetexter via Facebook die beiden wieder miteinander anbandeln lassen. Seit heute offenbart Barbie in ihrem Profil auf der Internetplattform: „Eine Puppe weiß, was Liebe ist.“ Sie habe endlich begriffen, dass ihr Herz nur für Ken Carson schlage.

dpa

Kommentare