Bald zu dritt

Wow! Bonnie Strange mit Babybauch: Model lässt bei Instagram die Hüllen fallen 

+
Für Aufsehen sorgte Bonnie Strange bei der Berliner Fashion Week im Januar, als sie mit Babybauch über den Catwalk lief. Erst ein paar Stunden zuvor gab sie ihre Schwangerschaft bekannt.

Bonnie Strange ist im Babyglück. Im Mai wird das Model zum ersten Mal Mama. Auf Instagram gewährte die 31-Jährige ihren Fans einen freizügigen Einblick in ihre Schwangerschaft. 

Schon bald sind Moderatorin und Model Bonnie Strange (31) und ihr Freund, der amerikanische Schauspieler Leebo Freeman (29), zu dritt. Im Mai soll das erste Baby der beiden kommen. 

Passend: Schwangere Bonnie Strange wieder Single! Mit dieser Frau hat sie ihr Freund betrogen

Aber auch ihr mittlerweile schon kugelrunder Babybauch kann die 31-Jährige nicht am Modeln hindern. Ganz im Gegenteil: Gekonnt setzt sich die werdende Mama samt ihrem Bauch in Szene.  

baby blue is my favorite color and baby grows every second #mom

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

„Baby blue is my favourite color“, schreibt die 31-Jährige auf Instagram. Übersetzt: Babyblau ist meine Lieblingsfarbe. Ob sie aber tatsächlich einen Jungen erwartet, hat sie nicht verraten. 


Jedenfalls lässt sie ihre Fans auf ihrem Instagram-Account mittlerweile intensiv an ihrer Schwangerschaft teilhaben. Erst im Januar lüftete Bonnie Strange ganz überraschend ihr Geheimnis über die Schwangerschaft mit einem Instagram-Bild. Wenige Stunden später schwebte sie mit kugelrundem Babybauch über den Laufsteg der Berliner Faschion Week. 

Jetzt kann sie es gar nicht mehr erwarten, endlich ihr Baby zu sehen, das sie, wie sie auf Instagram schreibt, jeden Tag und jede Nacht von innen tritt. Ihren Fans gewährte die werdende Mama jetzt einen ganz intimen Blick auf ihre Schwangerschaft. Nur mit einem hautfarbenen Slip bekleidet posiert sie vor dem Spiegel - mit freiem Blick auf ihre Körpermitte.

Nur mit einem hautfarbenen Slip bekleidet zeigte sich Bonnie Strange mit Babybauch in einer Instagram-Story.

Freizügig in den sozialen Medien zeigte sich Bonnie Strange auch schon vor ihrer Schwangerschaft, wobei sie mit dem ein oder anderen Bild auch eine wichtige Botschaft überbringen wollte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.