Wegen Jackson-Tod: „Brüno“ neu geschnitten

+
Ausschnitt aus „Brüno“.

London - Wegen des Todes von Michael Jackson wurde jetzt sogar der demnächst ins Kino kommende Comedy-Streifen „Brüno“ neu geschnitten.

Für ein Vorab-Screening von Sacha Baron Cohens Film "Brüno" wurde eine Szene entfernt, in der Cohen versucht, über Jacksons Schwester LaToya an die Telefonnummer des Sängers zu kommen.

Lesen Sie auch:

Brüno schockt Moralapostel

Der Schnitt ist offensichtlich eine freiwillige und unaufgeforderte Reaktion auf den Tod von Michael  Jackson von den Universal Studios und Cohen. Der genaue Inhalt der Szene ist nicht bekannt.

Der Film „Brüno“ läuft am 9. Juli in den deutschen Kinos an.

Heiß, heißer, Brüno

Heiß, heißer, Brüno

tz

Kommentare