"Die Frau in Schwarz 2": Rückkehr eines Geistes

Berlin (dpa) - Der Horrorfilm "Die Frau in Schwarz" mit Daniel Radcliffe ("Harry Potter") in einer der Hauptrollen war vor einigen Jahren ziemlich erfolgreich. Nun folgt die Fortsetzung.

Radcliffe ist diesmal nicht mit von der Partie, außerdem spielt das Sequel mehrere Jahrzehnte nach dem ersten Teil. Im Mittelpunkt stehen acht Schulkinder, die inmitten des Zweiten Weltkrieges vor deutschen Bombenangriffen aus der Großstadt evakuiert werden.

Die Lehrerin wird von üblen Träumen geplagt, während der böse Geist des Hauses versucht, die Kinder ins todbringende Moor zu locken. Nach James Watkins führte diesmal Tom Harper Regie.

(Die Frau in Schwarz 2, Großbritannien/Kanada 2014, 98 Min., FSK ab 12, von Tom Harper, mit Helen McCrory, Jeremy Irvine, Phoebe Fox, http://www.frauinschwarz2-film.de)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.