Nachwuchs

Eddie Redmayne ist erneut Vater geworden

+
Eddie Redmayne und seine Freundin Hannah Bagshawe 2017 bei der Met Gala. Foto: Aurore Marechal

Er gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Großbritanniens, und auch privat läuft es rund: Eddie Redmayne freut sich über einen Sohn.

London (dpa) - Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (36) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Söhnchen Luke Richard sei bereits am 10. März zur Welt bekommen, hieß es in einer Anzeige in der britischen "Times".

Ein Sprecher des Schauspielers bestätigte dem US-Magazin "People" am Sonntag (Ortszeit) die Geburt. Redmayne und seine langjährige Freundin Hannah Bagshawe (34) hatten 2015 geheiratet. Ein Jahr später kam Tochter Iris zur Welt.

Der britische Schauspieler gewann 2015 für seine Rolle des kürzlich verstorbenen Physikers Stephen Hawking in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" einen Oscar und spielte im Drama "The Danish Girl" sowie im Harry-Potter-Ableger "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" die Hauptrollen.

Bericht im People-Magazin

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.