Ehemann schaut zu

Fassbenders "bizarre" Sex-Szene mit Penélope Cruz

+
Javier Bardem (v.l.n.r.) und seine Frau, Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz, spielen in dem Thriller von  Ridley Scott zusammen mit Michael Fassbender.

Berlin/Los Angeles - Michael Fassbender hat eine Bettszene mit Penélope Cruz gehörig ins Schwitzen gebracht - aber nicht etwa im positiven Sinne. Das hatte einen besonderen Grund:

„Das ist wirklich immer etwas unangenehm, solche Szenen zu drehen. Vor allem weil Javier am Ende des Bettes saß. Das war wirklich bizarr“, sagte der 36-jährige deutsch-irische Schauspieler („Inglourious Basterds“) in einem Interview mit „E! News“. Javier Bardem (44) ist der Ehemann der spanischen Oscar-Preisträgerin und spielt neben Fassbender und Cruz ebenfalls im Thriller „The Counselor“ (Regie: Ridley Scott) mit. Die beiden sind seit drei Jahren verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

„Man möchte nur sicherstellen, dass die andere Person sich wohl fühlt und nicht denkt, man nutzt diese Situation in irgendeiner Weise aus“, erklärte Fassbender.

dpa

Kommentare