Oscar-Gewinner in Cannes

George Clooney: Trump wird nicht Präsident

+
George Clooney hat eine klare Meinung zu Donald Trump. 

Cannes - Schauspieler George Clooney (55) glaubt nicht, dass Donald Trump der nächste US-Präsident wird. "Es wird keinen Präsidenten Donald Trump geben", sagte er.

"Angst wird nicht etwas sein, das unser Land antreibt" - weder Angst vor Muslimen noch vor Flüchtlingen. "Wir haben vor nichts wirklich Angst", sagte Clooney ("Gravity", "Hail, Caesar!") am Donnerstag beim Filmfestival Cannes.

Clooney, der kürzlich zusammen mit Filmpartnerin Julia Roberts in der US-Talkshow "Late Late Talk" von James Corden in der Rubrik "Carpool Karaoke" zusammen mit Gwen Stefani jede Menge Spaß hatte, stellte bei den Festspielen den Finanz-Thriller "Money Monster" von Jodie Foster (53) vor. Darin spielt er den Fernsehmoderator Lee Gates, der in seiner Live-Sendung als Geisel genommen wird. 

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.