Hannes Jaenicke vermeidet Kunststoff

+
Hannes Jaenicke setzt sich seit Jahren für die Umwelt ein. Foto: Tobias Hase

München (dpa) - Schauspieler Hannes Jaenicke (55) lehnt Kunststoff aus Umweltschutzgründen ab. "Bei Dingen wie der Kaffeemaschine oder dem Wasserkocher kann man das schwer vermeiden, aber ansonsten findet man bei mir nichts aus Plastik", sagte Jaenicke der Münchner "tz".

Seit Jahren setze er sich für die Umwelt ein, sagte Jaenicke. Er begleite auch Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) an zwei Tagen zur UN-Klimaschutzkonferenz in Paris. "Egal, wo auf der Welt ich war - Sylt, Amalfi, Thailand - in jedem Ozean gibt es mittlerweile riesige Plastikinseln", schilderte Jaenicke. "Und die kommen über die Nahrungskette übrigens auch wieder zu uns zurück."

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.