Viele Fans stinksauer

Heidi Klum: Panne? Hat sie sich mit Autogramm verraten? - „Ich heule“

+
Unzertrennlich: Tom Kaulitz und Heidi Klum.

Ein Autogramm von Tom Kaulitz‘ Zukünftiger Heidi Klum auf einem „Tokio Hotel“-Plakat sorgt gleich aus zwei Gründen für jede Menge Aufregung bei den Fans.

Los Angeles - Im August wollen sich Heidi Klum und ihr Verlobter Tom Kaulitz das Ja-Wort geben. Nach der Verlobung Weihnachten 2018 verbringen die beiden Turteltäubchen nach wie vor jede freie Minute miteinander. Im Moment begleitete die 46-Jährige den Gitarristen sogar bei einigen Stationen der aktuellen „Melancholic Paradise“-Tour seiner Band „Tokio Hotel“. Und genau dort hat sie jetzt mit einer Aktion für Spekulationen gesorgt.  

Autogramm auf „Tokio Hotel“-Plakat heizt Gerüchte an

Denn auf einem signierten Tour-Plakat, das auf der brasilianischen Fanpage „pensamentostokiohotel“ auf Instagram gepostet wurde, haben nicht nur die vier „Tokio Hotel“-Mitglieder unterschrieben, sondern auch ihr Exklusiv-Groupie Heidi. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#tokiohotel #heidiklum

Ein Beitrag geteilt von Pensamentos Tokio Hotel (@pensamentostokiohotel) am

GNTM-Jurorin unterschreibt mit Heidi Kaulitz

Doch nicht „Heidi Klum“ ist dort als Autogramm zu finden. Die „Germany‘s Next Topmodel“-Chefin hat tatsächlich mit „Heidi Kaulitz“ unterschrieben. Für viele Fans eine vielsagende Aktion. Ob Heidi nach der Hochzeit tatsächlich den Nachnamen des 16 Jahre jüngeren Tom Kaulitz annehmen wird, hat das Model bisher nicht verraten. Denkbar wäre es. Bei Ehemann Nummer zwei, dem US-amerikanischen Sänger Seal, hatte das Topmodel damals auch den Namen angenommen. Im Jahr 2014 genehmigte ein Gericht in Los Angeles einen entsprechenden Antrag. Die damals 36-Jährige hieß anschließend Heidi Samuel. 

Fans sauer über Heidi-Kaulitz-Autogramm auf „Tokio Hotel“-Plakat

Die Kommentare unter dem Foto des Fanplakats sind übrigens nicht besonders positiv. Viele User finden es peinlich, wie sich die Zukünftige von Tom Kaulitz in die Band drängt. „Für wen zu Hölle hält sie sich, Poster zu signieren?“, schimpft ein Fan. „Ich heule. Ich bin so wütend und enttäuscht, ich hoffe, mein Plakat ist nicht so“, schreibt ein anderer. „Das ist so schlimm für das Image der Band“, findet dieser Follower. Auch zahlreiche wenig schmeichelhafte Emojis finden sich in den Kommentaren.

Die Fans werden sich wohl an die Frau im „Tokio Hotel“-Kosmos gewöhnen müssen. Den eines steht fest: Heidi Klum und Tom Kaulitz werden heiraten. Jetzt sollen sie auch den Ort sowie das Datum der Hochzeitsfeier festgelegt haben. Doch ein wichtiger Promi wurde überraschend ausgeladen.

Die 46-Jährige muss in letzter Zeit ohnehin vermehrt Kritik einstecken. Kürzlich lästerten die Follower über ein Foto aus vergangenen Tagen. Und einen anderen von Heidi Klum geposteten Clip fand so mancher Fan „gruselig“.

va

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare