Lafer lässt zuhause seine Frau kochen

+
Sterne-Koch Lafer lässt in der Küche zuhause seine Frau ran.

Osnabrück - TV-Koch Johann Lafer überlässt seiner Ehefrau und früheren Chefin Silvia Buchholz den heimischen Herd. Er erklärt, wie es dazu gekommen ist.

 „Mittags kocht meine Frau zu Hause“, sagte der 55-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). „Wir haben da so ein Ritual“, fügte Lafer hinzu. „Wenn die Kinder aus der Schule kommen, fährt meine Frau nach Hause und kocht das Mittagessen, danach werden Hausaufgaben gemacht. Das hat sich so bewährt und ist auch etwas, das wir gerne bewahren möchten.“

Lafer betreibt zusammen mit seiner Frau das Restaurant „Le Val d'Or“ im Hunsrückstädtchen Stromberg.

dapd

Kommentare