Karoline Herfurth: "Hätte gerne längere Beine"

+
Eine der begehrtesten Schauspielerinnen Deutschlands: Karoline Herfurth.

Berlin - Karoline Herfurth ist derzeit eine der gefragtesten Schauspielerinnen Deutschlands. In einem Interview sprach sie jetzt über Falten, ihre Patchworkfamilie und Angebote aus Hollywood.

Mit ihren 1,64 m und der schmalen Figur wirkt Karoline Herfurth zart und zerbrechlich. Doch hinter dieser Fassade steckt eine toughe junge Frau. Die 27-jährige Schauspielerin ist gefragt wie nie. Neben ihrem neuen Film "Zettl - Berlin Mitte" ist sie auch als Model für Jil Sander zu sehen. Im Interview mit bild.de sprach sie über das Berühmtsein und ihre große Patchworkfamilie.

Auf die Frage, was sie denn machen würde, wenn die ersten Falten kommen, sagt sie: "Hier, ich krieg eine!" Dramatisch findet sie das aber keineswegs, denn jede Falte erzähle eine Geschichte. Sie könne sich keine ihrer Geschichten durch einen chirurgischen Eingriff nehmen lassen. An einem anderen Körperteil hat die Schauspielerin allerdings etwas zu bemängeln. Sie hätte gern fünf Zentimeter längere Beine.

Mit der Privatsphäre ist es für Herfurth nun offenbar endgültig vorbei. In der Schwimmhalle sei sie neulich mit Schwimmbrille und Badekappe erkannt worden. "Da wusste ich: Das war's!"

Mit elf Jahren entdeckt

Karoline Herfurth weiß, worauf es in der Filmbranche ankommt. Auch wenn sie zart und zerbrechlich wirkt - sie weiß, wie sie sich durchsetzen kann. Es sei wichtig, dass man sich nicht "rumschubsen" lasse und wisse, wann man 'Nein' sagen sollte.

Ihre Karriere startete recht früh. Bereits mit elf Jahren wurde sie durch ihre Tanztheater-Gruppe in Berlin entdeckt. "Eines Tages kam eine Frau, die Kinder für den Film 'Jenseits des Mondes' suchte. Die fand mich gut, ich bekam die Rolle." Ein weiteres Rollenangebot für die Tochter lehnten ihre Eltern jedoch entschieden ab. Ihnen sei wichtig gewesen, dass Karoline ihren Schulabschluss mache. Die Schauspielerin besuchte eine Waldorfschule. Ihre Mutter, eine Lehrerin, "wollte, dass wir Kinder Spaß am Lernen haben. Und dann hat sie sich für die Waldorfschule entschieden, weil sie da ganz viele Kinder hat lachend über den Flur laufen sehen." Karoline Herfurth könne nun nicht nur ihren Namen, sondern das ganze Alphabet tanzen.

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Die Eltern der Schauspielerin trennten sich, als sie ein Jahr alt war. Geprägt habe sie das schon, doch auf keinen Fall negativ. Sie habe dadurch eine riesige Patchwork-Familie, die sie über alles liebe. Karoline ist das zweitälteste von acht Kindern, ihr jüngster Bruder ist sieben Monate alt und sei "zuckersüß". Für eigene Kinder sei die Schauspielerin aber noch nicht bereit. "Ich finde es ganz toll, dass ich meine kleinen Geschwister dann auch abends wieder zurückgeben kann." Momentan genieße sie noch ihre Ungebundenheit.

Für Karoline Herfurth spielt die Liebe eine wichtige Rolle. "Es lohnt sich nicht zu leben ohne die Liebe. Ein Mann fürs ganze Leben würde mir reichen, da bin ich romantisch." Was für sie Romantik ist? Nachts durch die Straßen zu spazieren, denn sie liebe Städte bei Nacht.

Hollywood-Karriere ohne Hollywood

Die Schauspielerin hat ein Teilzeitstudium der Soziologie und Politikwissenschaften begonnen. Sie habe jedoch keinerlei Ambitionen, die Schauspielerei gegen einen anderen Beruf einzutauschen. Sie wolle schauen, was es noch anderes gebe. Politik würde sie sehr interessieren.

Bei Angeboten aus Hollywood wäre Herfurth nicht abgeneigt. Sie sei allerdings nicht bereit, dafür auch nach Hollywood zu gehen.

sm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare