MacGyver-Comeback geplant

+
MacGyver ohne Schauspieler Richard Dean Anderson - Geht das überhaupt?

Die Kult-Serie der 90er Jahre soll wiederkommen! Der Erfinder der Serie, Lee David Zlotoff, plant sogar einen Kinofilm.

Unvergessen: In 139 Folgen rettete MacGyver die Welt. Kaugummi setzte er als Sprengstoff ein, mit einer Büroklammer entschärfte er eine Bombe. Jetzt soll es ein Comeback der Kult-Serie (von 1985 bis 1992) geben.

Laut US-Branchendienst Hollywood Reporter plant der Erfinder der Serie, Lee David Zlotoff, sogar einen Kinofilm. Ob auch der Star der Serie, Schauspieler Richard Dean Anderson alias MacGyver, wieder mitmacht, ist allerdings noch unklar.

Wussten Sie schon, dass...

... auch MacGyver wie jeder große TV-Held seine verschiedenen Markenzeichen hat: Das berühmteste ist hierbei wohl sein Schweizer Armeemesser, dicht gefolgt von der obligatorischen Rolle Klebeband.

... MacGyver auch in der US-Zeichentrickserie Die Simpsons regelmäßig auftaucht: MacGyver ist die Lieblingsserie der Schwestern Patty und Selma Bouvier.

... die Episoden 92 (The Ten Percent Solution, Staffel 5) und 111 (Harry's Will, Staffel 6) in Deutschland nie ausgestrahlt wurden?

... der heutige Weltstar Teri Hatcher schon häufiger in der Rolle der Penny Parker bei MacGyver mitgespielt hat?

... der Vorname von MacGyver "Angus" lautet und lange Zeit geheim gehalten wurde?

... nach der Serie noch zwei Fernsehfilme mit Richard Dean Anderson in Spielfilmlänge produziert wurden?

Szenenbilder aus der TV-Serie

Er ist der wahre MacGyver

Kommentare