Mädchenbande räumt Villen von Hollywood-Stars aus

Los Angeles/New York - Eine Bande junger Frauen hat in Kalifornien reihenweise Promi-Villen ausgeräumt. Unter den Diebinnen ist auch Reality-TV-Sternchen. Jüngstes Opfer: Hollywood-Beau Orlando Bloom.

Eine Bande junger Mädchen hat in Kalifornien die Häuser mehrerer Hollywood-Stars ausgeräumt. Eine der Frauen, Reality-TV-Sternchen Alexis Neiers, wurde am Montag (Ortszeit) in Los Angeles zu sechs Monaten Haft und drei Jahren Bewährung verurteilt. Die Gruppe soll in den vergangenen beiden Jahren in die Häuser von einem Dutzend Stars eingebrochen sein, darunter Paris Hilton, Lindsay Lohan und Megan Fox. Bei dem jetzt verhandelten Fall ging es um einen Bruch bei dem “Piraten der Karibik“-Star Orlando Bloom.

Insgesamt soll die Bande mehr als drei Millionen Dollar (2,4 Millionen Euro) zusammengeklaut haben. Neiers war, zusammen mit ihren beiden Schwestern, schon durch eine Reality-TV-Serie bekanntgeworden. In “Pretty Wild“ spielte sie einen von drei hübschen Teenagern, die in der Hollywood-Szene mitmischen wollen.

Bei der Gerichtsanhörung bekannte sich die 18-Jährige schuldig, um einem Prozess und einer höheren Strafe zu entgehen. In einer Verhandlung hätte Bloom als Belastungszeuge aussagen können. “Wir haben entschieden, dass es in ihrem Interesse ist, die Verantwortung für ihre geringe Beteiligung in diesem Fall zu übernehmen“, sagte ihr Anwalt Jeffery Rubenstein laut “Los Angeles Times“. Vor allem die Aussage des weltweit bekannten Bloom war von der Verteidigung gefürchtet worden.

Nun muss die 18-Jährige in sechs Wochen die Haftstrafe antreten, sich von Bloom entfernt halten und ihm eine Entschädigung zahlen. Wie viel, wurde nicht bekannt. Sie war im Dezember als einer von vier Einbrechern von einer Überwachungskamera aufgenommen worden. Obwohl maskiert, konnte sie identifiziert werden, ebenso zwei 18 und 19 Jahre alte Komplizinnen. Ende Mai sollen weitere Verdächtige in dem Fall von einem Richter gehört werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare