Michael Keaton will Comic-Buch verfilmen

+
Michael Keaton ist wieder aufs Bild gekommen. Nun will er den Comic "Imagine Agents" auf die Leinwand bringen. Foto: Mike Nelson

Los Angeles (dpa) - Der "Batman"-Star Michael Keaton (63) will erneut bei einer Comic-Verfilmung mitmachen. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll Keaton als Produzent und Hauptdarsteller zusammen mit dem Fox-Studio das Comic-Buch "Imagine Agents" auf die Leinwand bringen.

Fox hatte sich kürzlich die Filmrechte von Autor Brian Joines und dem "Boom! Studios"-Verlag gesichert. Die Story dreht sich um Fantasiefiguren, die sich Kinder ausgedacht haben. Diese Charaktere werden von den Mitarbeitern einer Organisation mit dem Namen I.M.A.G.I.N.E überwacht.

Keaton machte zuletzt mit seiner Rolle in "Birdman, oder (die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" Furore. Darin mimte er einen früher berühmten Superhelden-Darsteller der seine Comic-Buch-Vergangenheit abschütteln und sich auf der Theaterbühne beweisen will.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.