Niederländisches Königspaar besucht Japan

König Willem-Alexander (l-r), Königin Máxima, Kaiser Akihito, Kaiserin Michiko und Kronprinzessin Masako. Foto: Issei Kato
1 von 9
König Willem-Alexander (l-r), Königin Máxima, Kaiser Akihito, Kaiserin Michiko und Kronprinzessin Masako. Foto: Issei Kato
Das niederländische Königspaar im Seishoji Tempel in Tokio. Foto: Franck Robichon
2 von 9
Das niederländische Königspaar im Seishoji Tempel in Tokio. Foto: Franck Robichon
Ein König in Japan. Foto: Franck Robichon
3 von 9
Ein König in Japan. Foto: Franck Robichon
Königin Máxima mit Kaiser Akihito und seiner Frau Michiko. Foto: Franck Robichon
4 von 9
Königin Máxima mit Kaiser Akihito und seiner Frau Michiko. Foto: Franck Robichon
König Willem-Alexander im Land der aufgehenden Sonne. Foto: Issei Kato
5 von 9
König Willem-Alexander im Land der aufgehenden Sonne. Foto: Issei Kato
König Willem-Alexander wird mit militärischen Ehren empfangen. Foto: Issei Kato
6 von 9
König Willem-Alexander wird mit militärischen Ehren empfangen. Foto: Issei Kato
Kronprinzessin Masako und Kronprinz Naruhito. Foto: Issei Kato
7 von 9
Kronprinzessin Masako und Kronprinz Naruhito. Foto: Issei Kato
Der japanische Kaiser Akihito und seine Frau Michiko empfangen König Willem-Alexander und Königin Máxima. Foto: Shizuo Kambayashi
8 von 9
Der japanische Kaiser Akihito und seine Frau Michiko empfangen König Willem-Alexander und Königin Máxima. Foto: Shizuo Kambayashi
König Willem-Alexander und Königin Máxima im Seishoji Tempel in Tokio. Foto: Franck Robichon
9 von 9
König Willem-Alexander und Königin Máxima im Seishoji Tempel in Tokio. Foto: Franck Robichon

Tokio (dpa) - Das niederländische Königspaar ist zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Japan eingetroffen. In Tokio wurden König Willem-Alexander und Königin Máxima am Mittwoch von Kaiser Akihito, seiner Frau Michiko und Kronprinzessin Masako empfangen.

Wie das niederländische Fernsehen weiter berichtete, nahm die Kronprinzessin zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder an einem offiziellen Empfang teil. Der Besuch in Japan sei für ihn ein "emotionaler Moment", sagte König Willem-Alexander nach Medienberichten.

Im Mittelpunkt des Staatsbesuches stehen die Handelsbeziehungen beider Länder. Das königliche Paar wird von Außenminister Bert Koenders, Wirtschaftsminister Henk Kamp und zahlreichen Wirtschaftsvertretern begleitet.

Königshaus

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare