Paris Hilton auf Kuschelkurs

Miami - Anwälte von Paris Hilton und klagende Investoren haben in Miami einen Rechtsstreit beigelegt, wonach die Partylöwin und Geschäftsfrau ihren Film “Pledge This!“ aus dem Jahr 2006 nicht ausreichend beworben habe.

Aus den am späten Donnerstagabend eingereichten Gerichtspapieren geht hervor, dass die Einigung bereits in der vergangenen Woche erzielt wurde. Einzelheiten wurden nicht genannt. Die Investoren hatten die 29-jährige Schauspielerin ursprünglich auf 8,3 Millionen Dollar (5,9 Millionen Euro) verklagt.

Paris Hilton: Ihre besten Sprüche

Paris Hilton: Ihre besten Sprüche

Im September entschied ein Bundesrichter jedoch, dass Hilton höchstens rund 160.000 Dollar schulde. Sie hatte ausgesagt, dass sie alles in ihrer Macht stehende getan habe, um dem Film Publicity zu verschaffen. Die Komödie über wüste Studentinnen floppte an der Kinokasse.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare