Sänger vergreift sich übel im Ton

Pietro Lombardi beleidigt deutsche Fans - und löscht hinterher das Video

+
Pietro Lombardi in seinem kontroversen Video bei Instagram

Sänger Pietro Lombardi hat sich bei einem Konzert in Pirmasens und bei einem Instagram-Post übel im Ton vergriffen. Er beleidigte vor allem seine deutschen Fans.

München - Bei einem Auftritt in der Disco „Nachtwerk“ sagte der ehemalige Gewinner von „DSDS“: „Die Leute sagen draußen immer, Ausländer sind asi – ich schwöre, ich bin auch halb Deutscher, 90 Prozent asi sind wirklich die Deutschen. Unfassbar. Nicht die Ausländer. Das sind wirklich so wenig Ausländer und so viele Deutsche.“

Als die Fans sofort anfangen zu buhen, rudert der Halb-Italiener zurück: „Aber ich liebe Deutschland. Meine Mama ist auch Deutsche, alles entspannt.“ (Die Ansprache beginnt bei etwa 2:35 Minuten).

Reaktion auf Instagram: „90 Prozent der Deutschen auf meinen Konzerten sind asi“

Lombardi reagierte auf den Vorfall auf seiner Instagram-Seite: In einem mittlerweile gelöschten Post sagte er, dass ihn ein Besucher als Bastard und Hurensohn beleidigt habe. Lombardi: „Ich habe mich dann aus Wut falsch artikuliert. Ich meinte 90 Prozent der Deutschen auf meinen Konzerten sind asi. Ich habe vergessen, das ,auf meinen Konzerten' zu sagen. (...) Die stehen da immer, so mit Bierflasche in der Hand.“ Und: „Die Deutschen sind asi, die Ausländer feiern mit.“

Das gelöschte Video gibt es noch auf Bild.de und auf seiner Facebook-Seite zu sehen, nicht mehr auf Lombardis Instagram-Account.

Stattdessen postete er auf Instagram nun eine längere Entschuldigung:

Hey Leute, ich wollte mich nochmals zu dem Vorfall am Wochenende äußern, da vieles falsch verstanden wurde: Ich wurde durch Deutschland sucht den Superstar bekannt und natürlich weiß ich das ich viele deutsche Fans habe. An dieser Stelle möchte ich mich an all die Menschen da draußen entschuldigen die sich dadurch angesprochen fühlen. Ich habe mich nicht klar und deutlich ausgedrückt weil viele Emotionen im Spiel waren.. Wenn mein Kind beleidigt wird, dann kann es natürlich passieren das ich auch mal überreagiere und mich falsch Ausdrücke.. Dies ist am Samstag in Pirmasens passiert! Die Aussage ist definitiv kein Angriff gegen Deutschland. Wer mich kennt weiß das meine Mutter deutsche ist und ich somit halb deutscher bin und in Deutschland aufgewachsen bin. Am Samstag beim Auftritt wurde ich mal wieder aufs übelste beleidigt. Ich möchte diese Wörter nicht nochmal aufgreifen. Es wurde gegen mich und mein Sohn geschossen. Wenn mein Sohn beleidigt wird, dann verliere ich natürlich jede Kontrolle. So war es jetzt am Samstag.. Die Aussage war darauf bezogen das 90% der Zuschauer auf meinen Clubshows die mich immer wieder beleidigen aus Deutschland stammen. Mit dieser Aussage wollte ich nur mal klarstellen das es nicht immer die Ausländer sind, die sich „asozial“ benehmen. Viele Menschen da draußen bringen das Wort „Asozial“ oft mit Ausländern in Verbindung. Aber das kann ich so nicht bestätigen, zumindest nicht auf meinen Club Shows. An dieser Stelle hoffe ich das ihr das nicht böse aufgenommen habt denn kein Mensch ist perfekt und jeder macht mal Fehler. Deutschland ich hab euch lieb, zumindest die lieben deutschen ❤. PS. Als kleine Entschuldigung werde ich bei meiner nächsten Clubshow jeden Gast auf ein Glas Sekt einladen Ach ja, lieber Bild-Chef, wer auch immer du bist ! Viel Spaß bei deinem Skandal Artikel morgen!

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

Sein neues Statement im Wortlaut: „Ich wollte mich nochmals zu dem Vorfall am Wochenende äußern, da vieles falsch verstanden wurde: Ich wurde durch Deutschland sucht den Superstar bekannt und natürlich weiß ich das ich viele deutsche Fans habe. An dieser Stelle möchte ich mich an all die Menschen da draußen entschuldigen die sich dadurch angesprochen fühlen. Ich habe mich nicht klar und deutlich ausgedrückt weil viele Emotionen im Spiel waren.. Wenn mein Kind beleidigt wird, dann kann es natürlich passieren das ich auch mal überreagiere und mich falsch Ausdrücke.. Dies ist am Samstag in Pirmasens passiert! Die Aussage ist definitiv kein Angriff gegen Deutschland. Wer mich kennt weiß das meine Mutter deutsche ist und ich somit halb deutscher bin und in Deutschland aufgewachsen bin. Am Samstag beim Auftritt wurde ich mal wieder aufs übelste beleidigt. Ich möchte diese Wörter nicht nochmal aufgreifen. Es wurde gegen mich und mein Sohn geschossen. Wenn mein Sohn beleidigt wird, dann verliere ich natürlich jede Kontrolle. So war es jetzt am Samstag.. Die Aussage war darauf bezogen das 90% der Zuschauer auf meinen Clubshows die mich immer wieder beleidigen aus Deutschland stammen. Mit dieser Aussage wollte ich nur mal klarstellen das es nicht immer die Ausländer sind, die sich „asozial“ benehmen. Viele Menschen da draußen bringen das Wort „Asozial“ oft mit Ausländern in Verbindung. Aber das kann ich so nicht bestätigen, zumindest nicht auf meinen Club Shows.

An dieser Stelle hoffe ich das ihr das nicht böse aufgenommen habt denn kein Mensch ist perfekt und jeder macht mal Fehler. Deutschland ich hab euch lieb, zumindest die lieben deutschen ��❤. PS. Als kleine Entschuldigung werde ich bei meiner nächsten Clubshow jeden Gast auf ein Glas Sekt einladen ���� Ach ja, lieber Bild-Chef, wer auch immer du bist ! Viel Spaß bei deinem Skandal Artikel morgen! ��

Ob das wirklich seine Fans und Konzertbesucher besänftigt?

Lesen Sie auch: Sarah Lombardi postet Foto von Beauty-Behandlung - und wird übel beschimpft

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare