Stefan Aust für "GQ" Mann des Jahres

+
Stefan Aust wurde als Medien-Mann des Jahres gekürt.

München - Der ehemalige “Spiegel“-Chefredakteur Stefan Aust ist vom Männermagazin “GQ Gentlemen's Quarterly“ zum Medien-Mann des Jahres gekürt worden.

Der 63-Jährige werde für “seine außergewöhnlichen, den öffentlichen Diskurs in Deutschland prägenden journalistischen Arbeiten geehrt“, teilte das Magazin am Mittwoch mit. Als Autor und Chefredakteur von “Spiegel“ und Spiegel-TV habe Aust den Nachrichten- und Reportagejournalismus in Deutschland über Jahre maßgeblich beeinflusst. Auch mit Filmen wie “Der Baader Meinhof Komplex“, “Die RAF“ oder jüngst der ZDF-Dokumentation “Auferstanden aus Ruinen - Von der SED zur Linkspartei“ habe er seine besondere Stellung in der Medienlandschaft unter Beweis gestellt. Seine neue Zeitschrift werde mit großer Neugier erwartet.

ap

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare