Ryan Phillippe verkauft Millionen-Villa

+
US-Schauspieler Ryan Phillippe ist in den deutschen Kinos im Edel-Krimi "Der Mandant zu sehen".

Los Angeles - US-Schauspieler Ryan Phillippe will sich von seiner Millionen-Villa im Promi-Viertel um den Sunset Strip von Los Angeles trennen.

Der Ex-Mann von Reese Witherspoon (35) bietet sein Luxusanwesen für 7,45 Millionen Dollar (fast 5,6 Millionen Euro) zum Verkauf an, berichtete die Los Angeles Times am Sonntag unter Berufung auf Angaben der Maklerfirma Coldwell Banker. Vor drei Jahren - nach der Trennung von Witherspoon - hatte der Hollywood-Star das Haus für knapp 7,2 Millionen Dollar (gut 5,4 Millionen Euro) erstanden.

Hollywoods Top-Verdiener unter den Schauspielern

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Das Haus verfüge über fünf Schlafzimmer, sieben Badezimmer, einen Pool, eine Sauna und einen Fitnessraum, schreibt die Zeitung. Wo Phillippe fortan wohnen wolle, wurde nicht bekannt. In diesem Jahr sind gleich zwei Filme des Schauspielers in den deutschen Kinos angelaufen: der Edel-Krimi „Der Mandant“ und der Kriegsreporter-Film „The Bang Bang Club“. Mit Witherspoon teilt sich Phillippe das Sorgerecht für Tochter Ava (12) und Sohn Deacon (8).

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare