Wagner-Sängerin Dasch findet Älterwerden schön

+
Annette Dasch

Berlin - Das hört man nicht oft von einer Frau in ihrem Alter: Die Sopranistin Annette Dasch empfindet das Älterwerden als “etwas ganz Schönes“.

“Ich finde, das Leben wird mit jedem Jahr besser“, sagte die 35-jährige, in Berlin geborene Opernsängerin in einem Interview der “Berliner Morgenpost“ (Samstagausgabe).

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

Außerdem liebt sie es, Fleisch zu essen, “auch wenn man heutzutage als denkender Mensch kein Fleisch mehr essen“ könne. Es gehe nicht nur um die gesunde Ernährung, sondern auch darum, wie die Nahrungsmittelindustrie mit der Natur umgeht, sagte Dasch. Vielleicht schaffe sie es, “irgendwann einmal darauf zu verzichten“.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare