„Wutbürger“ ist Wort des Jahres 2010

+
„Wutbürger“ ist Wort des Jahres 2010

Wiesbaden - Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat das Wort des Jahres 2010 gewählt. Es hat mit der Empörung der Bürger über politische Entscheidungen zu tun.

Wort des Jahres 2009 war die „Abwrackprämie“ gewesen. Für ihre Liste aus zehn Worten sammelt die Gesellschaft jeweils prägnante Begriffe aus den Medien, die die öffentliche Diskussion in dem Jahr bestimmt haben.

Die vergangenen 30 „Worte des Jahres“:

Alle Worte des Jahres seit 1977

dpa

Kommentare