86-Jährige schmuggelt zehntausend Zigaretten

Frankfurt/Main - Alter schützt vor Torheit nicht: Eine 86-Jährige ist am Frankfurter Flughafen beim Schmuggel erwischt worden. Doch sie hatte ein "gutes" Argument.

Eine 86-jährige Frau ist am Frankfurter Flughafen beim Schmuggeln von fast zehntausend Zigaretten ertappt worden. “Als Erklärung hat sie gesagt, sie sei Kettenraucherin“, sagte ein Sprecher des Zolls am Freitag.

Die irrsten wharen Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Frau und ihr 61-jähriger Bekannter waren am Donnerstag aus Gran Canaria gekommen. Insgesamt waren 45 Stangen Zigaretten in ihren Koffern. Die beiden Schmuggler müssen mit einem Bußgeld in vierstelliger Höhe rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.