Analoge Satelliten-Übertragung endet 2012

+
Analoge Satelliten-Übertragung endet 2012.

Stuttgart - Wer sein Fernsehprogramm über Satellit analog empfängt, sollte sich in den kommenden zwei Jahren einen Digitalempfänger kaufen.

Denn am 30. April 2012 soll die analoge Ausstrahlung der Satellitenprogramme nach dem Willen der Landesmedienanstalten eingestellt werden. Dies ergaben die Gespräche mit den TV-Veranstaltern und anderen Marktteilnehmern, teilte die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmediengesellschaften am Montag in Stuttgart mit.

Bisher seien rund 74 Prozent der Haushalte mit Satellitenempfang (gut elf Millionen) bereits auf die Digitaltechnik umgestiegen. Die Programmvielfalt werde mit der neuen Technik größer.

dpa

Kommentare