Fahrbahn saniert

Bombensprengung: Verkehr auf der A3 fließt wieder

+
An der Autobahn 3 bei Offenbach ist eine Zehn-Zentner-Bombe gesprengt worden. In der Fahrbahn klaffte daraufhin ein riesiges Loch.

Offenbach - Auf der Autobahn 3 bei Offenbach fließt nach der Sprengung eines Blindgängers der Verkehr auch in Richtung Süden wieder.

Seit der Freigabe der Strecke um kurz nach 5.00 Uhr gebe es keine Verkehrsbehinderungen, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen. Nach einer Bombensprengung am Dienstag hatte ein rund drei Meter tiefer Krater in der Fahrbahn geklafft. Dieser wurde mit Erde und Schotter gefüllt und die Fahrbahn erneuert.

Der britische Blindgänger war am Dienstag bei Bauarbeiten gefunden worden. Um die Fundstelle wurde eine 1000-Meter-Sicherheitszone eingerichtet. Die Autobahn 3 war stundenlang komplett gesperrt. Betroffen war auch der Frankfurter Flughafen, in dessen Einflugschneise die Bombe lag.

dpa

Bombensprengung: Riesiges Loch in A3

Bombensprengung: Riesiges Loch in A3

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.