Betrunkener kracht mit Auto in Waschanlage

Kehl - Ungebremst und „mit entsprechender Geschwindigkeit“ ist ein junger Mann nach Polizeiangaben am Dienstag in eine Waschanlage in Kehl (Baden-Württemberg) gekracht.

„Pech war nur, dass diese am Neujahrsmorgen geschlossen war“, schrieben die Ermittler. Nach ersten Angaben entstand bis zu 100 000 Euro Schaden. Der Mann flüchtete mit seinem stark beschädigten Auto. Die Polizei fand ihn später in einem nahen Gewerbegebiet. Der sichtlich Betrunkene räumte die Tat ein. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.