Touristen stecken in Seilbahn fest

Unwetter: Blitz schlägt in Zeltlager ein

Brüggen - In einem Zeltlager in Brüggen am Niederrhein hat ein Blitzeinschlag sechs Menschen verletzt. Der Blitz schlug direkt in eines der Zelte ein.

Zwei Betreuer und vier Jugendliche hätten bei dem heraufziehenden Unwetter am Freitagabend ein Zelt festgehalten, damit es nicht wegfliegt, sagte der stellvertretende Kreisbrandmeister. Dann sei ein Blitz direkt in das Zelt eingeschlagen. Die sechs Verletzten kamen ins Krankenhaus. Keiner von ihnen habe schwere Verbrennungen erlitten.

In Rüdesheim steckten Ausflugsgäste in Seilbahn fest

Allein in Rüdesheim und Umgebung rückte die Feuerwehr zu mehr als 200 Einsätzen aus. Bei dem Touristenstädtchen wurden auch 22 Ausflugsgäste in den Gondeln einer Seilbahn vom Unwetter überrascht. Sie steckten laut Polizei etwa eine halbe Stunde fest, bevor sie vom Rettungsdienst empfangen werden konnten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.